“Da muss man doch was tun…”

Jedes fünfte Kind in Deutschland ist Opfer von Gewalt. Jahr für Jahr werden Kinder mitten unter uns Opfer von Vernachlässigung, von psychischer und physischer Gewalt, von sexuellen Übergriffen und anderen Formen der Ausbeutung. Hier wollen wir nicht länger zusehen, sondern etwas tun!

 

Wir wollen ein klares Zeichen setzen gegen Gewalt.

Wir wollen alle gesellschaftlichen Kräfte zusammenführen – zu einem gemeinsamen Eintreten gegen Missbrauch und Misshandlung, Kinderpornographie und Vernachlässigung. Wir wollen nicht warten, bis junge Menschen Opfer werden, sondern im Vorfeld tätig werden. Wir wollen Kinder stärken, damit sie selbstbewusst auftreten. Wir wollen Eltern zur Seite stehen, damit nicht aus Überforderung Gewalt entsteht. Wir wollen alle sensibilisieren, die mit Kindern zu tun haben. Damit sie Kinder unterstützen, Signale erkennen und richtig reagieren können. Und dazu brauchen wir auch Ihre Hilfe.

Um ein hohes Maß an Transparenz zu gewährleisten und die unbedingte Sorgfalt im Finanzwesen der Stiftung zu garantieren, lässt sich Bündnis für Kinder seit mehreren Jahren zum Ende eines jeden Geschäftsjahres auf freiwilliger Basis von einer der führenden deutschen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften für Stiftungen, Dr. Mohren Treuhand GmbH WPG München, prüfen.

  • Wir beraten Sie gern

    Wenden Sie sich an uns – wir antworten so schnell wie möglich:

    Frau Ursula Kaiser
    Frau Ulla Neumann

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

  • Förderkriterien

    Informieren Sie sich hier zu den Förderkriterien von Bündnis für Kinder

  • Fragen und Antworten

    Hier finden Sie die wichtigsten Fragen & Antworten rund um  Ihre Spende zu Themen wie Spendenbescheinigung, Daten-Änderung u.v.m.

Spendenkonto Bündnis für Kinder: IBAN DE15 7015 0000 0000 6666 77 / SWIFT-BIC: SSKMDEMM / Stadtsparkasse München