PräTect

Projekt zur Prävention von sexueller Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit.

 

Täter und Täterinnen gehen bei sexueller Gewalt meist strategisch vor und halten sich bevorzugt überall dort auf, wo sie Kontakt zu Kindern und Jugendlichen aufbauen können. Durch die Unterstützung von Bündnis für Kinder. Gegen Gewalt. und dem Verein Power Child konnte das Projekt PräTect – Prävention von sexueller Gewalt in der Kinder- und Jugendarbeit – ins Leben gerufen werden.

 

 

Beratung von Jugendverbänden und Jugendringen

Der Bayerische Jugendring entwickelte – mit der finanziellen Unterstützung von Bündnis für Kinder. Gegen Gewalt. und Power Child – das Projekt PräTect, ein Präventionskonzept für Jugendverbände und Jugendringe, das das Arbeitsfeld Kinder- und Jugendarbeit für potentielle sexuelle Täter unattraktiv machen möchte. Die wichtigste Aufgabe von PräTect ist es, Jugendverbände und Jugendringe in ihren Aktivitäten zur Prävention sexueller Gewalt zu beraten und zu unterstützen. Das Angebot von PräTect umfasst Informationen und Materialien, Schulung und Beratung für alle ehrenamtlichen, hauptberuflichen und hauptamtlichen MitarbeiterInnen. Die MitarbeiterInnen sollen damit befähigt werden, Grenzüberschreitungen zu erkennen, geeignete Präventionsmaßnahmen umzusetzen sowie Kinder und Jugendliche zu stärken.

Mehr Informationen:

Zur Website von PräTect

 

 

 

 

 

  • Förderkriterien

    Informieren Sie sich hier zu den Förderkriterien von Bündnis für Kinder

  • Wir beraten Sie gern

    Wenden Sie sich an uns – wir antworten so schnell wie möglich:

    Frau Ursula Kaiser
    Frau Ulla Neumann

    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spendenkonto Bündnis für Kinder: IBAN DE15 7015 0000 0000 6666 77 / SWIFT-BIC: SSKMDEMM / Stadtsparkasse München